Bebauungsplan

968 - Alt-Homberg

für einen Bereich zwischen:

Die Neuformulierung der Gewerbeparkentwicklung sowie der bereits vorhandene Grünzug als Zäsur an der Nordseite des Gewerbeparks eröffnen die Möglichkeit, den Raum zwischen der Wohnbebauung an der Südstraße und der an der Duisburger Straße zu füllen. Hier soll attraktiver Wohnungsbau entstehen, dessen Standortvorteile in der Nähe sowohl zum Homberger Zentrum als auch zu den Grünflächen an der Moerser Straße und zum Naherholungsgebiet Essenberger See liegen. Damit wird er den unterschiedlichsten Nutzergruppen gerecht. Gleichzeitig sollen die vorhandenen Grünbereiche gesichert und weiterentwickelt werden.

Verfahrensschritt:

  • Aufstellungsbeschluss

Verfahrensübersicht:

968 - Alt - Homberg

Datum Verfahrensschritt
08.03.1999 Aufstellungsbeschluss