Flächennutzungsplan-Änderung

2.44 - Alt-Walsum

für einen Bereich:

Ziel und Zweck der Planung ist, die planungsrechlichen Voraussetzungen für den 2. Bauabschnitt der Süd-West-Querspange Hamborn/Walsum zu schaffen. Durch die neue Verkehrsanbindung sollen eine Verbesserung des Immissionsschutzes erzielt, die Wohngebiete in Alt-Walsum, Aldenrade und Fahrn verkehrlich entlastet und eine Steigerung der Wohnqualität erreicht werden. Im Plangebiet sollen hierfür Verkehrsflächen festgesetzt werden.

Verfahrensschritt:

  • Pläne in Bearbeitung

Verfahrensübersicht:

FNP-Änderung Nr. 2.44 –Fahrn/Alt-Walsum–

Datum Verfahrensschritt
26.11.2018 Aufstellungsbeschluss
19.09.2022 Auslegungssbeschluss
30.10.2018 Frühzeitige Bürgerbeteiligung
24.10.2022 - 06.12.2022 öffentliche Auslegung
Bemerkung:
siehe auch Bebauungsplan Nr. 1240 –Fahrn/Alt-Walsum–